Auf dem Weg in die eigenen vier Waende

23 Januar, 2019

Neben dem Eigenkapital stellen staatliche Zuschuesse eine wichtige Saeule dar, um die monatliche Darlehensrate

zu verringern.

Beim Wohn-Riester etwa bezuschusst der Staat Sparbeitraege oder Tilgungsleistungen fuer einen Kredit, den man zum Bau, Kauf oder Umbau einer selbst genutzten Immobilie aufgenommen hat.

Neu seit 2018 ist das Baukindergeld fuer Familien, die zum ersten Mal Wohneigentum erwerben. Ueber zehn Jahre erhalten sie 1.200 Euro je Kind und Jahr. Voraussetzung:
ein Bruttohaushaltseinkommen von maximal 75.000 Euro pro Jahr und zusaetzlich 15.000 Euro pro Kind.

Zudem bieten die Bundeslaender Foerderprogramme an, abrufbar unter www.foerderdatenbank.de.
Nuetzliche Tipps zur Immobilienfinanzierung finden sich auch unter www.geld-und-haushalt.de. djd

zurück zu den News       News Archiv



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Benutzerdefinierte Suche