Volkswagen-Bank oeffnet die Kasse in rund 10 Minuten

19 November, 2019

Die VW-Bank steigt bei der oesterreichischen Fintech Credi2 GmbH ein. Das 2015 gegruendete Unternehmen mit

Sitz in Wien entwickelt digitale Antragsstrecken und Prozessanwendungen fuer Kreditprodukte.

Diese sollen perspektivisch die Plattform fuer neue Kreditangebote fuer Mobilitaetsbedarfe der Volkswagen Bank sein.

Ueber ein Baukastensystem koennen zudem weitere Gesellschaften der Volkswagen Financial Services integriert werden.

Die Beantragung des Kredites funktioniert ausschliesslich online. Nach Eingabe weniger persoenlicher Daten wird automatisch die Bonitaet geprueft.

Zur Verifizierung der Identitaet ist ein kurzer Video-Call noetig, bei dem entweder Personalausweis oder Reisepass in die Kamera gehalten werden.

Im Anschluss kann der Kreditvertrag per SMS-TAN unterschrieben werden. Der gesamte Vorgang dauert rund zehn Minuten. ampnet/deg

zurück zu den News       News Archiv



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Benutzerdefinierte Suche