Autobauer Kia sammelt wieder Fussballschuhe fuer Fluechtlingskinder

11 Februar, 2020

Nach dem Auftakt am Wochenende in Frankfurt steuert bis Mitte Mai 2020 die

"UEFA Europa League Trophy Tour Driven by Kia" sechs weitere europaeische Staedte an.

Der koreanische Autobauer ist offiziellet Partner der "UEFA-Europa-League".

Fussballfans haben bei der Trophy-Tour die Chance, die begehrte Trophaee aus naechster Naehe zu sehen und legendaere Fussballer hautnah zu erleben. Zugleich dient die Aktion einem guten Zweck.

Im vergangenen Jahr wurden auf der Tour 1052 Fussballschuhe gespendet, die in Kooperation mit der UEFA-Stiftung fuer Kinder ins jordanische Fluechtlingslager Zaatari gebracht und dort an junge syrische Fluechtlinge verteilt wurden.
Unter dem Hashtag #PassThemOn werden die Besucher der Tour auch in diesem Jahr wieder ermuntert, Fussballschuhe zu spenden.

Als Belohnung werden in einem Gewinnspiel Tickets fuer das Finale der Europa-League am 27. Mai im polnischen Gdansk verlost werden.

Die Schuhe koennen auch bei ausgewaehlten Kia-Haendlern in den teilnehmenden Laendern abgegeben werden. ampnet/jri

zurück zu den News       News Archiv



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Benutzerdefinierte Suche